NATIONALPARK STILFSERJOCH PARCO NAZIONALE DELLO STELVIO
Radtag
naturatrafoi
in Trafoi
Tel. +39 0473 612031
info@naturatrafoi.com

SONDERAUSSTELLUNG

von Mai 2016 bis April 2017

Fressen und gefressen werden

Die Beziehung der Lebewesen, die fressen und gefressen werden, ist eine Naturerscheinung. Sie kann wie eine Kette oder wie ein Netz aussehen und erhält ein gesundes Ökosystem. Energie und Nährstoffe werden weitergegeben. 

Durch aktives Suchen im Nationalparkhaus erarbeiten Besucher natürliche Feinde und Beutetiere heimischer Lebewesen. Ein großes Nahrungsnetz entsteht, welches den Wildtieren und auch Pflanzen das Überleben sichert.

Gras - Grashüpfer - Frosch - Schlange ... aus welchen Wildtieren könnte eine andere Nahrungskette bestehen?

 

ab Juli 2017

Neobiota - auf den Spuren neuer Spezies 
(Wanderausstellung des Alpenvereins Südtirol)

Hinter dem Titel Neobiota steckt die Idee einer Parodie auf eine naturkundliche Ausstellung: Anstelle von eingewanderten Lebewesen werden gebietsfremde Müll-Arten wie z.B. der Zigarettenstummel wissenschaftlich untersucht. Dem Besucher der Ausstellung wird auf originelle Art und Weise gezeigt, um welche Müllarten es sich handelt und wo der Mensch diese in den Bergen hinterlassen hat. Sensibilisierung einmal anders!

DeutschItalianoEnglish